Das Wort „Zeitung“, das auch in unserer „Stadtteilzeitung Potsdam West“ steckt, soll sich herleiten von „zidunge“, Zeitzunge. Dieses alte Wort „zidunge“ im Sinne von „Zeitzunge“ als mündliche Kunde oder Nachricht wurde schon um 1300 verwendet im Kölner Raum, also lange Zeit, bevor mit beweglichen Lettern hierzulande gedruckt wurde. Und auch daher mag es Zeitungen, so oder so, weitergeben, als „Zeitzunge“, also die Gegenwart in wichtige, richtige und unabhängige Worte gefasst. Daher heißt unsere journalistische Audio-Rubrik hier: „Zeitzunge zum Zuhören“ .

ErzählWerk

Der Adler | von Luise Fuhr

Die Stadtteilzeitung für die Ohren

Endlich leider Feierabend | von Sebastian Köhler
Gut gelaufen | von Sebastian Köhler

Lauschen und Plauschen

Wie man sich bettet, so siegt man | von Sebastian Köhler