Inklusiver Kaffeeklatsch im Nachbarschaftsgarten

Foto: Annette Paul

Der Nachbarschaftsgarten Scholle 34 auf dem Gelände des ehemaligen „Charly“ in der Geschwister-Scholl-Straße 34 empfängt immer mehr Besucher und Besucherinnen aller Generationen. Die emsig gepflegten Beete, die schön hergerichtete Terrasse, die Büchertelefonzelle, die Boulebahn und der Imbisswagen vegetiv laden zum Genießen ein. Am Sonntag, den 16. Juni, wird es dort um 16 Uhr den ersten inklusiven Kaffeeklatsch geben.

Entstanden ist diese Idee bei der Stadtteilkonferenz im April. Nun soll bei Kaffee, Tee, Saft und Kuchen mit den Gästen ganz barrierefrei darüber geredet und geschaut werden, was verbesserungsfähig ist und wo die Barrieren beginnen, damit alle an diesem Ort zusammenkommen können – ob mit Rollator, Rollstuhl, zu Fuß und zu Rad. Gemeinsam können die ersten Hürden gleich miteinander fortgeräumt werden. Über Kuchenspenden und Mithilfe beim Tischdecken ab 15.30 Uhr und -abräumen freuen sich das Stadtteilnetzwerk Potsdam-West und alle Gäste. Der Zugang ist barrierefrei, die Sanitäreinrichtung noch nicht. Die Anfahrt mit Auto ist auf Anfrage unter info@stadtteilnetzwerk.de möglich.

Infos: www.stadtteilnetzwerk.de

Written by BV