Theatersommer Sanssouci

Ensemble Romeo und Julia, Foto: Ewe Rafeldt

In seinem 20. Jubiläumsjahr bringt das Theater Poetenpack die wohl berühmteste Liebesgeschichte der Weltliteratur auf die Bühne des Heckentheaters: Romeo und Julia.
In der italienischen Stadt Verona verlieben sich Romeo Montagues und Julia Capulet ineinander. Das Problem: Sie gehören zwei bis aufs Mark verfeindeten Familien an. Erst über dem Grab ihrer Kinder erfahren die verfeindeten Eltern von der tragischen Liebesbeziehung, erkennen ihre Mitschuld und versöhnen sich.

Außerdem stehen zwei französische Komödien auf dem Spielplan: „Das Spiel von Liebe und Zufall“ von Marivaux, das Erfolgsstück vom vergangenen Jahr, wird an zwei Abenden gespielt. Hier können sich die Zuschauer auf ein wunderbares Liebesverwirrstück mit Beatles-Songs freuen. Molières „Der eingebildete Kranke“ wird mit opulenten Kostümen und federleichter Spielweise in Szene gesetzt.

4. bis 28. Juli im Heckentheater, Am Neuen Palais
Infos & Tickets: www.theater-poetenpack.de

Written by BV