Theater Poetenpack bespielt im Juni den Q-Hof

Foto: Constanze Henning

Der Q-Hof am Ende der Lennéstraße ist schon seit vielen Jahren Sommerspielstätte und Sitz des Theaters Poetenpack. In diesem Jahr feiert das Theater sein 20-jähriges Bestehen. Sechs Premieren und fünfzehn Repertoire-Stücke kommen an verschiedenen Orten der Stadt zur Aufführung. Im Q-Hof wird am 1. Juni das Kindertheaterstück „Pippi auf den sieben Meeren“ Premiere feiern. Ein Klassiker des Poetenpacks, die Inszenierung von Kleists „Der zerbrochne Krug“, wurde hier vor 12 Jahren zum ersten Mal gespielt und ist am 14. und 15. Juni nochmals an diesem Ort zu erleben. Woody Allens „Eine Mittsommernachts-Sex-Komödie“, das Sommerstück von 2015, wird vom 7. bis 9. Juni im Q-Hof gezeigt. Motive aus Shakespeares Sommernachtstraum und Woody Allensche Komik verschmelzen zu einem wunderbar unterhaltsamen Theaterabend.

Am 4. Juli wird dann die große Jubiläumsinszenierung, Shakespeares „Romeo und Julia“, auf die Heckentheaterbühne im Park Sanssouci gebracht.

Termine & Tickets: www.theater-poetenpack.de
Infos: 0331.951 22 43

Written by BV