Märchenspiel und Weihnachtslädchen im Atelier Guelden

Foto: Annette Paul

Des Kaisers neue Kleider

Urgemütlich und komisch wird es im Atelier Guelden, wenn der Kaiser seine neuen Kleider anprobiert und ausführt. Die Erzählerin und Künstlerin Annette Paul lädt Große und Kleine ab 4 Jahren ein zum Märchenspiel am Freitag, den 13. Dezember, um 16.30 Uhr. Der Eintritt kostet für Erwachsene 4 Euro, für Kinder 3 Euro, Familienermäßigung ist möglich. Anmeldung für Sitzplätze wird empfohlen unter: cultureusepompeuse@gmx.de

Gute Stube – Das Weihnachtslädchen in der Nachbarschaft

Zum dritten Adventswochenende ploppt im Atelier Guelden ein Weihnachtsstübchen auf: Die „Gute Stube“ bietet am 14. und 15. Dezember von 14 bis 19.30 Uhr kleine Kunstwerke und Kostbarkeiten in gemütlicher Atmosphäre feil. Heimelig lädt der duftende, kerzenstrahlende Raum zum Schwelgen, Plaudern und Stöbern ein. Da gibt es Drucke, Juwelensterne, Marmeladen, Kalender, Bastelbögen, Gefaltetes, Gestricktes, Eingekochtes und noch einiges mehr aus der Nachbarschaft. Ohne Einkaufstrubel und Jahrmarktsdudelei ist hier ein Ort zum beschaulichen Schauen, zum Zuhören und zum Basteln von Engelchen und Sternen. Tee gibt es aus dem Samowar und selbstgebrauten Glühwein in goldenen Tässchen. Eintritt ist frei und ohne Anmeldung – einfach vorbeikommen.

Ein winziges Kulturprogramm rundet die feine Sache ab:
14. Dezember
15 Uhr, Erzählerin Suse Weisse kommt mit zwei Geschichten aus dem wahren Leben
18.30 Uhr, Andres Felipe Bohorquez spielt Violine
15. Dezember
16 Uhr, Autorin Tini Anlauff liest Mumpitz für Kinder (und ehemalige Kinder)
18.30 Uhr, Künstlerin Annette Paul erzählt ein Märchen für Große und Kleine

Atelier Guelden, Carl-von-Ossietzky-Str. 28

Written by BV