Die schöne Müllerin – ein romantischer Liederabend

Foto: Beatrice Volkmer

Zu einem romantischen Liederabend mit Werken aus Franz Schuberts „Die schöne Müllerin“ laden Thomas Wittig und Yuka Kobayashi am 25. Mai in den Friedenssaal ein. Schuberts 1823 komponierter Liederzyklus nach Texten des Dichters Wilhelm Müller umfasst zwanzig Lieder, in denen die unerfüllte Liebe eines jungen Müller-Gesellen zu „der schönen Müllerin“ facettenreich besungen wird.

Der mehrfach preisgekrönte Bariton Thomas Wittig hatte mit seinem umfangreichen Repertoire zahlreiche Auftritte in Konzerten und Opern in aller Welt. Zu seinen Stationen gehört auch ein Engagement in den 80er Jahren am Hans Otto Theater Potsdam. Am Klavier begleitet ihn Yuka Kobayashi. Die gebürtige Japanerin verfolgt als Kammermusikerin eine internationale Karriere.

25. Mai, 19.30 Uhr
Friedenssaal, Schopenhauerstr. 23
Tickets: 20 Euro, erm. 15 Euro
Kartenreservierung: 0171.167 40 82
Infos: www.thwittig.de


Written by BV