Die Odyssee

Foto: Theater Poetenpack

Das Theater Poetenpack betritt in seinem 20. Jubiläumsjahr neues Terrain. Hat es an seiner Inszenierung von „Nathan der Weise“ bereits Jugendliche unterschiedlicher Kulturen aktiv beteiligt, so entwickeln nun unter professioneller Anleitung Potsdamer*innen und Brandenburger*innen mit und ohne Behinderung ein eigenes Stück.

Die Geschichte vom listigen Odysseus, der in einer kriegsversehrten Welt den Weg nach Hause sucht, war Ausgangspunkt dieser szenisch-musikalischen Stückentwicklung. Die Reise nach Hause ist gleichzeitig eine Reise zu sich selbst. Doch was ist Zuhause und Heimat eigentlich, wenn man 20 Jahre von ihr entfernt war? Und ist die Person, die nach Hause kommt, überhaupt noch dieselbe, die einmal auf Reisen ging? Es geht also auch um die Frage der Identität: Wer bin ich im Wandel der Zeit? Was bleibt beständig an mir? Was macht mich aus?

Zusammen mit dem Werkstattspatzenchor der Oberlin-Werkstätten aus Potsdam-Hermannswerder entstand diese Open-Air-Aufführung.

Termine: 23. & 24. August, 19:30 Uhr | 25. August, 18 Uhr | 6. & 7. September, 19:30 Uhr | 8. September, 18 Uhr
Spielort: Q-Hof, Lennéstr. 37
Tickets: www.theater-poetenpack.de und an allen bekannten VVK-Stellen, VVK 15 € / erm. 12 €, Abendkasse 18 € / erm. 14 €


Written by BV